Fallbeispiele

 

Weitere Open-Content-Inhalte wie Reportagen, Gastbeiträge und Interviews finden Sie in unserer Wirtschaftszeitung TREND REPORT sowie in unseren Handbüchern.

 

Reportage „Smart Services“: Schon heute werden intelligente Produkte zunehmend durch internetbasierte, digitale und physische Dienstleistungen erweitert. https://trendreport.de/smart-services-3/
In vielen Handelsunternehmen gibt es einen Bereich, in dem das Digitalisierungspotenzial zwar besonders groß ist, doch in dem die Modernisierung oftmals stockt: das Warenlager. https://trendreport.de/warenlager-digitalisieren-und-bilanz-aufbessern/
Mit Beginn der Ära des Cognitive Computing entstehen derzeit neue Lösungen, die leistungsstarke Indizierungstechnologie mit „Natural Language Processing“ und Machine-Learning-Algorithmen kombinieren. https://trendreport.de/tiefe-analyse-mit-kognitiver-suche/
Tracking und Tracing – Bei erfolgreichen Online-Shops verfolgt man sein Paket mit einer App und der Händler kann dies wiederum für Upselling-Zwecke nutzen. https://trendreport.de/neue-massstaebe-im-versandprozess-2/
Mit innovativer Sensortechnologie können Energieverbräuche, Licht, Gewicht, Luftfeuchtigkeit und Kohlendioxid in Gebäuden erfasst werden. – Dr. Alexander Granderath über Sensorik, das IoT und Facility-Management 4.0. https://trendreport.de/smart-building-services/
Der Schlüssel einer smarten Anwendung liegt in der Kombination und Auswertung der pas­senden Datenquellen. Wie Wetterdaten die Welt „smarter“ machen, erläutert Friederike Koch. https://trendreport.de/wetterdaten-mit-schlauer-api/
Big Data und Advanced Analytics – Michael Kanellos ist Technologieanalyst und hilft Kunden zu verstehen, wie Daten einige der größten Unternehmen der Welt verändern. https://trendreport.de/der-weg-von-big-data-zu-smart-data/
Robo-Advisors übernehmen das Investment und den Anlageprozess: „Digitale Plattformen erleichtern die Geldanlage ungemein“, meint Andreas Mang im Hintergrundgespräch mit der TREND-REPORT-Redaktion. https://trendreport.de/aus-tradition-zukunftsorientiert/
Das digitale Zeitalter wird zum Zeitalter der Algorithmen. Damit Deutschland konkurrenzfähig bleibt, sind eine strategische Vision, Mut und massive Förderung notwendig. https://trendreport.de/wachstum-durch-ki/
„Robotic Process Automation“: Ganz allgemein versteht man unter RPA eine Technologie für die vollautomatische Bearbeitung von regelbasierten Geschäftsprozessen, die durch Soft­ware-Roboter im Backoffice erledigt werden. https://trendreport.de/software-roboter-im-einsatz/

 

 

Bildquelle:
Eddie Kopp-264813 Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.