Creative Commons & FDL 1.2

Dieser Deed beschreibt nur einige der wichtigsten Eigenschaften und Klauseln der eigentlichen Lizenz. Er ist keine Lizenz und hat keine rechtliche Bedeutung. Sie sollten alle Klauseln und Bedingungen der eigentlichen Lizenz aufmerksam lesen, bevor Sie das lizenzierte Material nutzen.

 

Wo nicht anderweitig gekennzeichnet, stehen die Beiträge unter einer Creative-Commons-(CC BY-SA 3.0 DE)-Textlizenz zur Verfügung.

Sie dürfen:
teilen — das Material in jedwedem Format oder Medium vervielfältigen und weiterverbreiten,
bearbeiten — das Material remixen, verändern und darauf aufbauen
und zwar für beliebige Zwecke, sogar kommerziell.

Der Lizenzgeber kann diese Freiheiten nicht widerrufen, solange Sie sich an die Lizenzbedingungen halten.

 

Unter folgenden Bedingungen:

  • Namensnennung — Sie müssen angemessene Urheber- und Rechteangaben machen, einen Link zur Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden. Diese Angaben dürfen in jeder angemessenen Art und Weise gemacht werden, allerdings nicht so, dass der Eindruck entsteht, der Lizenzgeber unterstütze gerade Sie oder Ihre Nutzung besonders.
  • Weitergabe unter gleichen Bedingungen — Wenn Sie das Material remixen, verändern oder anderweitig direkt darauf aufbauen, dürfen Sie Ihre Beiträge nur unter derselben Lizenz wie das Original verbreiten.

Keine weiteren Einschränkungen — Sie dürfen keine zusätzlichen Klauseln oder technischen Verfahren einsetzen, die anderen rechtlich irgendetwas untersagen, was die Lizenz erlaubt.

 

Der Text ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 DE verfügbar.
Lizenzbestimmungen:
https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

 

 

GNU Free Documentation License
Die GNU Free Documentation License (FDL) ist eine Form des Copylefts zur Nutzung mit einem Handbuch, Lehrbuch oder einem anderen Dokument, um jedermann die wirksame Freiheit zu gewährleisten, es zu kopieren und weiterzuvertreiben, mit oder ohne Modifizierungen, sowohl kommerziell als auch nichtkommerziell. Die aktuelle Version ist Version 1.3 (bei uns jedoch 1.2). Das GNU-Projekt hat zum Ziel, allen Nutzern die Freiheit zu geben, GNU-Software weiterzuvertreiben und zu ändern. Wenn Zwischenhändler die Freiheit nehmen könnten, mögen wir viele Nutzer haben, aber jene würden keine Freiheit haben. http://www.gnu.org/licenses/

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.